St. Afforter Fangobräu

seit 2002

Schon seit 2002 brauen wir unser eigenes Bier und weil wir allesamt Ingenieure oder Informatiker sind haben wir den Brauprozess natürlich ein wenig automatisiert :)

Wie wir das gemacht haben ist Thema dieser Webseiten.

Den Brauvorgang an sich werden wir an dieser Stelle nicht beschreiben, dafür gibt es eine ganze Menge anderer Quellen im Netz und natürlich klassische Literatur.

Richtig gut ist das Lehrbuch Technologie Brauer und Mälzer leider jedoch ziemlich teuer.

Zurück zu uns. Wir verwenden eine umgebaute Fangorührmaschine, sowie selbsgestrickte Steuerungs-Hardware und Steuerungs-Software.

Vollständig automatisiert sind derzeit die Arbeitsschritte zwischen Einmaischen und Abläutern (Für die Fachleute unter euch: Wir verwenden das in Deutschland übliche mehrstufige Kesselinfusionsverfahren). Die Software kümmert sich um die Rastzeiten und um die Temperaturregelung. Nach dem Abläutern ist bisher immer noch Handarbeit angesagt. Na ja, nicht ganz, einen Plattenwärmetauscher haben wir neuerdings auch.

Nützliche Webseiten zum Thema:


Letzte Änderung: 09.12.2015