RaspIO

Die Steckdosenleiste mit integriertem Raspberry Pi

Steckdosenleisten sind ja in der Regel langweilig, dumm wie Brot und haben keinerlei Intelligenz drin. Bei dieser Leiste ist das jetzt jedoch nicht mehr der Fall!

Sie ist das Ergebnis der Suche nach geeigneter Hardware für die Web 2.0 Mash Software.

Angesichts des Universalrechners, der da drinsteckt kann man das Ganze natürlich für alle möglichen Dinge verwenden.

Wer eine Platine mit Display und Tasten zum direkten Einbau in Braumaschinen sucht verwendet besser unsere neue Fango PCB Hardware.

Die Bestandteile von RaspIO?

Steckdosenleiste offen

Folgende Anschlüsse des Raspberry Pi sind von außen zugänglich:

Der composite Videoanschluß wurde aus Platzgründen entfernt. Alternativ kann man ihn per Bohrung im Gehäuse rausführen.

Die RaspIO Platine

Die RaspIO Platine ist eine von vielen IO-Platinen für Raspberry PI, die jedoch speziell mit Blick auf die Verwendung zur Steuerung einer Brauanlage entwickelt wurde.

Eigenschaften

Stückliste (nur Platine)

AnzahlNameBezeichnung Bestellnummer
(Fa.Reichelt)
1IC174LS04LS04
1-IC-Sockel, 14-polig (optional)GS 14P
1IC2ADUM1250-
1IC3DS2483-
3C1-C3Kondensator 100nFX7R-2.5 100N
4D1-D4Diode 1N41481N 4148
1J1RJ11 Printbuchse (optional)MEBP 6-6S
1X1Klinkenbuchse 3,5mm (optional)EBS 35
4K1-K4Relais FinderFIN 40.61.9 6V
4LED1-LED4Duo-LED 5mm 2-poligLED 5 RG
1PWS1Traco DC-DC TME-0505STME 0505S
4R1-R4Widerstand 680ΩMETALL 680
4R5-R8Widerstand 220ΩMETALL 220
3R9-R11Widerstand 10kΩMETALL 10K
1SP1Summer 5VSUMMER TDB 05
1SV1Wannenstecker 26-poligWSL 26G
4T1-T4Transistor BD237BD 237
1T5Transistor BC547BC 547A
1X1Anreihklemme 2-poligAKL 073-02
1X1Anreihklemme 3-poligAKL 073-03

Softwarekonfiguration

Für die Ansteuerung des 1-wire Busses über owfs verwendet man folgende Parameter:

Raspberry Pi Model B, Revision 1: --i2c=/dev/i2c-0:18 --no_PPM
Raspberry Pi Model B, Revision 2: --i2c=/dev/i2c-1:18 --no_PPM

Die Option --no_PPM wird nur benötigt wenn man noch die ältere Version 2.8p15 von owfs verwendet, die bei Raspbian Wheezy über apt-get installierbar ist. Neuere Version kennen den DS2483.

Für die Ansteuerung der Relais und des Summers über GPIO installiert man am einfachsten das Paket sysfsutils und trägt folgendes in /etc/sysfs.conf ein:

# buzzer
class/gpio/export = 18
class/gpio/gpio18/direction = out
mode class/gpio/gpio18/value = 666

# mains socket 1
class/gpio/export = 22
class/gpio/gpio22/direction = out 
mode class/gpio/gpio22/value = 666

# mains socket 2
class/gpio/export = 23
class/gpio/gpio23/direction = out 
mode class/gpio/gpio23/value = 666

# mains socket 3
class/gpio/export = 24
class/gpio/gpio24/direction = out 
mode class/gpio/gpio24/value = 666

# mains socket 4
class/gpio/export = 25
class/gpio/gpio25/direction = out 
mode class/gpio/gpio25/value = 666
Ein- und ausgeschaltet wird dann mit echo 0 bzw. 1 über die value "Dateien" im sysfs.

Downloads

Creative Commons Attribution-ShareAlike Lizenz

P.S.: Um diesebzügliche Anfragen in Zukunft zu vermeiden: Sorry, wir verkaufen keine Hardware und löten auch nicht für euch. Dafür müsstet ihr uns schon einen ganzen Sud spendieren ;)


Letzte Änderung: 14.05.2015